Wir haben die Lösung gefunden, um die C02 Emissionen beim LKW-Transport um 90% zu reduzieren und einen
Weg aus der LKW-
Fahrer Krise
vorzuzeichnen.

The Future is Green or not at all.

- John Poritt

EAST WEST GATE
INTERMODAL TERMINAL HUNGARY

charlesdeluvio-AT5vuPoi8vc-unsplash
Video abspielen

01

Wir bieten Lösungen. Heute.

Es werden viele Lösungen für den CO2-freien Transport von Gütern entwickelt, aber keine ist sofort verfügbar. Die nunmehr entstandenen Rahmenbedingungen verlangen sofort einsatzbereite, verlässliche und effiziente Lösungen.

02

Mieten, flexibilität als Gewinn.

Der patentierte r2L connector kann von Logistikunternehmen jederzeit gemietet werden. Um dieses „Werkzeug r2L connector“ optimal für Ihre Anforderungen zu nutzen, wird Ihnen für die Integration in Ihre Infrastruktur das entsprechende Coaching zur Verfügung gestellt.

03

CO2-Einsparung

Der r2L-Connector spart 1 T CO2 pro 1000 km Straßen-transport! „CO2-Einsparung“ wird bereits die Währung der Zukunft genannt. Eine Ausweitung der CO2-Kompensation auf die Logistikbranche ist für 2025 von der EU Kommission geplant. Mit r2L sind Sie für diesen Tag bereit.

no
time
to
waste

time
to
shift

Der r2L connector ist der Game-Changer für die Frachtlogistik  hinsichtlich des geforderten Modal Split zu Gunsten der Bahn.

Die infrastrukturellen Gegebenheiten Europas hinken den Zukunftsszenarien der EU Politik hinterher. Die r2L connector Lösung ist aber ganau an die heute bestehende Infrastruktur angepasst. Dadurch können Sie Sie den Übergang in eine CO2-freie Zukunft für Ihr Logistikunternehmen jederzeit starten, egal, welche Struktur Sie derzeit nutzen.

Es ist Zeit zu wechseln und es ist unsere Mission, alle zu unterstüzten, die diesen Wechsel nun anpacken wollen. Gerne beantworten wir gemeinsam all Ihre Fragen zur Co2 freien Logistik der Zukunft.

Packen wir es gemeinsam an!

Unsere Zukunft ist die Schiene.

„Die Verkehrsnachfrage wächst, aber auch die Auswirkungen auf unsere Umwelt und das Klima. Die Art und Weise, wie sich Europa bewegt, muss sich ändern. Mit der Bahn ist es möglich! Mit der Schiene kann Europa mehr bewegen, sich frei bewegen, die Wirtschaftstätigkeit ankurbeln und dennoch dringende Klimaziele erreichen.“ Auszug aus dem Editoral der CER – the community of European railway and infrastructure companies. https://futureisrail.cer.be

Die europäische Politik befindet sich betreffend der Logistikindustrie in einer Misere. Einerseits muss die Profitabilität der Logistikbranche erhalten bleiben, andererseits ist der Politik klar, dass durch die steigende CO2-Belastung nur durch die Schiene der GreenDeal mit 30% Schienenverkehr bis 2030 zu erfüllen ist. Dennoch hat sich EU Kommissarin Adina Valena gegen einen Markteingriff mit einer Verpflichtung zur Kranbarkeit von Sattelauflieger ausgesprochen. Das stellt viele Unternehmen vor fast unüberwindbare Herausforderungen. Der r2l connector ist ein cleveres Werkzeug dass diese Herausforderungen meistert. Jeder Entscheidungsträger in der Logistikbranche kann damit Ökonomie und Umweltschutz miteinander verbinden. Eine unverbindliche Anfrage kann Ihnen heute bereits den Weg in eine grüne Zukunft sichern.

"aLONE WE CAN DO SO LITTLE, TOGETHER WE CAN DO SO MUCH."

INNOVATIVE BRAIN
Franz Blum
Franz Blum
MASTER COORDINATOR
Peter Blum
Peter Blum
FIELD COMMANDER
Herbert Salentinig
Herbert Salentinig
CONVERTER
Manuel Wörndl
Manuel Wörndl
MAJOR SUPPORTER
Magdalena Blum
Magdalena Blum